Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Angebote sind sämtlich freibleibend und unverbindlich. Wir übernehmen keine Haftung für die Angaben bezüglich der angebotenen Objektdaten, da diese ausschließlich auf Angaben des/oder der Auftraggeber beruhen. Die Angaben der Objektdaten erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Der/Die Kaufinteressent/in hat sich persönlich von dem Zustand des Objektes zu überzeugen und evtl. entsprechende Fachfirmen, auf eigene Kosten, über die Beschaffenheit des Objektes, zu beauftragen. Die Weitergabe des Expose´s an Dritte ist nur mit schriftlicher Genehmigung/Zustimmung und unter Hinweis auf die entstehende Maklerprovisionsverpflichtung gestattet.
§ 1    Provisionsanspruch
1.1   Die Maklerfirma Breutling Immobilien – nachfolgend „Makler“ genannt – erhält für X den Nachweiß und/oder X   die Vermittlung
von Gelegenheiten zum Vertragsabschluss eine Provision in nachstehend aufgeführter Höhe inkl.* der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer (zur Zeit 19%)
a)       bei Kaufverträgen oder wirtschaftlich ähnlichen Geschäften 5,95 % des Kaufpreises
b)       bei Vermietung, Verpachtung, Leasing oder wirtschaftlich ähnlichen   Geschäften  2 Monatskaltmieten
c)       bei Vermittlung von Haus- und Grundbesitz 5,95 % des Kaufpreises.
1.2   Die vorstehenden Provisionssätze sind mangels abweichender Vereinbarung in Höhe von 50 % von dem Erwerber und in Höhe von 50 % von dem Verkäufer zu zahlen. Sie gelten, soweit in dem jeweiligen Angebot nicht ausdrücklich eine andere Provision ausgewiesen ist.
2    Fälligkeit der Provision
2.1   Die angegebene Provision wird erst fällig, wenn ein entsprechender unter §1 dieses Vertrages dargebotener tatsächlicher und ernsthafter Nachweis bzw. der Abschluss eines Vertrages über das angebotene Objekt zustande kommt.
2.2   Provisionsanspruch entsteht auch dann, wenn aus wirtschaftlichen, rechtlichen oder sonstigen Erwägungen neben dem angebotenen Vertrag oder statt eines solchen ein anderer zustande kommt (z.B. Abschluss eines Kauf- oder Pachtvertrages, Abschluss eines Lizenz- oder Kooperationsvertrages anstelle eines Mietvertrages).
2.3   Bei Zahlungsverzug der Provision oder eines Aufwendungsersatzes sind vom Erwerber     Verzugszinsen in Höhe von 3,19 % über dem jeweiligen Basiszinssatz, mindestens jedoch 8,91 % zu zahlen. Dem Erwerber bleibt der Nachweis vorbehalten, dass ein Schaden nicht oder nicht in dieser Höhe entstanden ist.
2.4   Der Provisionsanspruch besteht noch weitere 24 Monate nach dem   das Objekt nachgewiesen wurde.
§ 3    Doppeltätigkeit
Der Makler darf auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig werden
§ 4    Weitergabeverbot
Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausschließlich für den Auftraggeber bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und -informationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich eingeholt werden muss, an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Auftraggeber gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Auftraggeber verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision inklusive Mehrwertsteuer zu entrichten
§ 5    Kenntnis von Angeboten
Ist dem Auftraggeber ein Angebot bereits bekannt, hat er dies unverzüglich, spätestens aber innerhalb 3 Tagen nach Erhalt, schriftlich unter Angabe der Quelle anzuzeigen. Verstöße gegen diese Verpflichtung begründen einen Schadensersatzanspruch des Maklers.
§ 6    Informationspflicht
Der Auftraggeber ist verpflichtet, den Makler unverzüglich schriftlich zu informieren, falls er eine vermittelte und/oder nachgewiesene Gelegenheit zum Vertragsabschluss nicht wahrnehmen möchte.
§ 7    Abschluss des Hauptvertrages
Der Auftraggeber ist verpflichtet, den Makler unverzüglich schriftlich über den Abschluss eines Hauptvertrages zu informieren und eine Kopie des Vertrages zu übersenden.
§ 8    Schriftformerfordernis, Vertragsänderung
8.1   Abweichungen oder Ergänzungen zu diese Geschäftsbedingung sind schriftlich zu vereinbaren. Dies gilt ebenso für den Vertragspunkt § 8.1 selbst
8.2   Die Kündigung des Maklervertrages bedarf ebenfalls der Schriftform.

  • 9   Kostenerstattung für nicht wahrgenommene Besichtigungstermine

Für nicht rechtzeitig abgesagte (mindestens 24 Stunden vor dem Termin), oder gar nicht wahrgenommene Besichtigungstermine, wird eine Kostenaufwandsentschädigung in Höhe von € 50,– exkl. der zur Zeit gültigen gestzl. Mwst. in Rechnung gestellt.

  • 10 Salvatorische Klausel
    Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.
    § 11 Gerichtsstand
    Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen der Parteien ist, soweit zulässig, ausschließlich der Sitz des Maklers.

 

 

 

Widerrufsbelehrung des Anbieters

Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Breutling Immobilien, Inh. Jörg Breutling, Am Birkenbruch 1, 27619 Schiffdorf, Fax: 04706 – 930 95 12, Tel: 0172 – 9520580 und 04706 930 95 10, info@breutling-immobilien.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Breutling Immobilien, Inh. Jörg Breutling, Am Birkenbruch 1, 27619 Schiffdorf, Fax: 04706 – 930 95 12, info@breutling-immobilien.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum
(*) Unzutreffendes streichen

Hinweis auf die Möglichkeit eines vorzeitigen Erlöschens des Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn wir unsere Leistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Leistung erst begonnen haben, nachdem Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.